Hi-Chew Ichigo no Shortcake

Hi-Chew Ichigo no Shortcake:
Hi-Chew Ichigo no Shortcake

Hi-Chew Ichigo no Shortcake

 

Name (Japanisch): いちごのショートケーキ
Name (Romaji): Hi-Chew Ichigo no Shortcake
Kann erworben werden bei: Hi-Chew bei J-List!

Hi-Chew wurde zum ersten Mal 1975 in Japan von der Firma Morinaga vermarktet.
Es handelt sich dabei um eine Art Kaubonbon mit Fruchtgeschmack.
Hi-Chew sind sehr beliebt und somit gibt es mittlerweile unzählige Sorten!

Zum Testen habe ich mich für die Sorte Erdbeer-Shortcake entschieden.

Die Kaubonbon kommen in einer länglichen Packung, wie z.B. auch Kaugummis sie haben.
Jeder Kaubonbon ist noch einmal extra mit einer witzig bedruckten Folie verpackt.

Nach dem Auspacken eines Kaubonbons kann man sofort den Geruch von Erdbeeren wahrnehmen.
Das Ganze riecht wirklich gut. 😀

Beim ersten Probieren kommt einem das Ganze fast schon wie Kaugummi vor, aber schon nach kurzem Kauen löst sich die Masse langsam im Mund auf und man merkt, das es sich doch um ein Kaubonbon handelt. ^^

Wer fruchtige Sahnekuchen mag, wird bestimmt auch diese Süßigkeit mögen.
Es schmeckt wie eine Art Erdbeer-Sahne-Fruchtyoghurt und ist zudem noch angenehm zu kauen.

Oben hatte ich ja schon das niedlich bedruckte Papier erwähnt.
Hier also auch ein Foto für euch:

Hi-Chew VerpackungFazit: Mir hat diese Sorte von Hi-Chew sehr gut geschmeckt und ich werde mir bestimmt noch weitere Sorten zum testen bestellen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Abfrage: *

Visit Us On TwitterCheck Our Feed